bonnegrimpe francais anglais allemand langue francaise langue anglaise langue allemande

Daten :

Juli und August.

canyoning dans la blache

Tarif :

Halbtag "Initiation": 42€/Person

Halbtag "Perf": 54€/Person.

canyoning dans la blache

Der Tarif versteht sich inklusive Betreuung durch den Trainer und Bereitstellung der technischen Ausrüstung.

cadre bas

Canyoning :


Wenn Sie Wasser lieben, dann wird Ihnen Canyoning Spaß machen, das in aller Sicherheit in eigens dafür ausgestatteten Schluchten stattfindet. Unter meiner Anleitung entdecken Sie die Schluchten von Ubaye-Tal und Barcelonnette (im Departement Alpes de Haute Provence, 2.30 Std. von Marseille entfernt), wo die Dusche beim Abstieg immer garantiert ist, egal ob die Ubaye viel oder wenig Wasser führt. Man bewegt sich direkt im Flussbett, auf mehr oder weniger sportlichen Routen und mit Techniken, die vom Felsklettern abgeleitet sind. Ein Neoprenanzug sowie Canyoning-Schuhe werden zur Verfügung gestellt.

initiation cayoningDer Einführungs-Parcours ("Initiation"), ein Abstieg von 2 bis 2.30 Std. im Canyon, ist eine Route mit langsam fortschreitender Schwierigkeit. Sie beginnt mit kleinen, 5 bis 6 Meter hohen Wasserfällen, die mit der Wassertemperatur vertraut machen, und endet mit einem etwa 12 Meter langen Abseilen. Die Abstiege können je nach Gruppe angepasst werden, zur Auswahl stehen Wege mit vielen „Duschen“ oder solche, auf denen Sie weniger nass werden...

 

Canyoning en UbayeDer Fortbildungs-Parcours ("Perf") folgt auf die Einführung, mit zusätzlichen 1.30 Std. Abstieg, also ein Gesamtparcours von ca. 4 Std.. Er ist landschaftlich viel beeindruckender, tiefer eingeschnitten und denjenigen vorbehalten, die etwas Nervenkitzel mögen: mehr Wasser (ein zweiter Wasserlauf kommt dazu), mehr Höhe (Wasserfälle bis 25 m), und am Ende eine Via Ferrata direkt über dem Fluss, in Höhe des „Fosse aux lions“ (Löwengraben), einem von erfahrenen Kayakfahrern sehr geschätzten Abschnitt.

Einen genaueres Bild von den Ubaye-Canyons vermittelt die Fotogalerie.

Außer für Canyoning ist die Ubaye im Gegensatz zum Verdon, der eher von Familien besucht wird, ein mehr sportlicher Fluss, und daher noch für Rafting, Kayak und Wildwasserschwimmen bekannt. Mehrere Parcours stehen zur Verfügung, ja nachdem, wie viel „Action“ Sie mögen.

Der Trainer besitzt eine Berufshaftpflichtversicherung, die jedoch eine individuelle Versicherung der Teilnehmer nicht ersetzt. Es wird daher jedem Teilnehmer empfohlen, eine persönliche Haftpflicht- und Unfallversicherung abzuschließen, welche die Risiken dieser Sportart abdeckt.

 

Verschiedenes :

Falls Sie außer an Canyoning noch an weiteren Wassersportarten wie Rafting, Kayak, oder Wildwasserschwimmen (Hydrospeed) interessiert sind, haben wir in Verbindung mit dem Wassersportanbieter Anaconda-Rafting im Ubaye-Tal Multiaktivitäts-Angebote zusammengestellt. Die Tarife sind je nach Aktivität verschieden, wir geben Ihnen gerne Auskunft!

Für weitere Informationen oder Buchungen im Juli und August: Tel. ab Ausland 00.33.6.60.74.93.57, ab Frankreich: 06.60.74.93.57, möglichst nach 18 Uhr.